SD-Reisekosten 2014

SD-Reisekosten Servicepack 3

I. Neuerungen

Erstattung nach eigenen Sätzen. Kürzung von der EStG-Tabelle 
Das Reisekostenrecht lässt zu, das der Arbeitgeber das doppelte der gesetzlichen Pauschalen erstatten kann. Hierzu richten sie unter EXTRAS Tagessätze eigene Stufen ein.

Die Kürzungen der Verpflegungspauschalen (20%,40%,40%) wird von den Tagessätz der Stufe berechnet. Sie können nun mit diesem Servicepack dies von der gesetzlichen Tabelle erzwingen, in dem sie unter den Kürzungen der Verpflegungspauschale nun die Einstellung Abzug von der ESTG Tabelle finden. Dann wird immer 20% also 4,80 EUR abgezogen. Egal wie hoch die Werte in der Tabelle Stufe 1 sind.

 

II. Fehler

Folgende Fehler sind behoben:

Berechnung von Reisen die aufeinander folgen 
Werden mehrere Reisen auf den darauf folgenden Tagen beendet beziehungsweise begonnen, wurden die Verpflegungspauschale falsch berechnet.

Ausdruck Reisebericht Listenform 
Bei der Ausgabe des Reisebericht wurde die Angabe der Art der Reise wie z.B. Reise eintägig Inland, falsch ausgegeben. Mit dem Servicepack 3 ist dies behoben.

Darstellungsfehler Reiseübersicht 
Wird SD-Reisekosten 2014 verkleinert, so kann es passieren, das nach dem vergrößern die Grundmaske verschoben aussieht. Die Felder Firma und Angemeldet erscheinen mitten in der Liste der Reisen. Mit dem Neustart war dieser Effekt wieder weg. Mit dem Servicepack 3 ist dies behoben.

Zweitägige Reisen ohne Übernachtung 
Wird eine zweitägige Reise erfasst und bei Optionen keine Übernachtungskosten eingetragen, so wird beim berechnen der Reise die Verpflegungspauschale nur für ein Tag gegeben, da SD-Reisekosten von einer Reise ohne Übernachtung ausgeht.

Man konnte diese doch noch in eine zweitägige Reise erzwingen in dem man den Berechnungsmodus von Automatik in Verplegung(p)/Übernachtung(e) einstellte und die -Ü bei Optionen wieder rausnahm.

Mit dem Servicepack 3 muss dieser Berechnungmodus unter Extras Tagessätze der Modus Sonderregelung für zweitägige Reisen extra aktiviert werden.

 

III. Installierung der Software

Der File ist ein selbstentpackender Installationsfile.
Nach dem Aufruf von sp1703.exe entpackt er sich selbst.

Die Version 2014 muß bereits installiert sein.

Nach dem Download starten Sie über den Explorer den File sp1703.exe und installieren den Patch in das vorhandene Programmverzeichnis der vorhandenen Version (z. B. c:\rk2014) und dem entsprechenden Datenverzeichnis.

Achtung 
Die vorhandenen Daten werden nicht verändert. 
 

 

IV. Download der Software

Gehen Sie mit dem Mauszeiger auf sp1703.exe und betätigen Sie die linke Maustaste.
Download Servicepack 3:
sp1703.exe
Hinweis:

Falls sie das Programmverzeichnis und das Datenverzeichnis nicht kennen:

Dazu suchen Sie auf dem Desktop das Icon von SD-Reisekosten. Gehen Sie mit dem Cursor auf das Icon mit dem Sie SD-Reisekosten starten und klicken Sie es an, damit es hell unterlegt ist, aber nicht gestartet wird. Wenn Sie SD-Reisekosten über Start/Programme starten, gehen Sie direkt zu dem dortigen Icon.

Drücken Sie die rechte Maustaste (Menü Eigenschaften/Verknüpfung) im Feld Ziel: ist das Programmverzeichnis und das Feld Ausführen in: gibt das Datenverzeichnis an.

Share by: